Tipps & Trends

Wohnkultur ist Lebenskultur. Sich in den eigenen vier Wänden zeitgemäß und stilvoll einzurichten, ist eine Frage von Wohlfühlkomfort. Gönnen Sie sich das gewisse Etwas, mit dem aus einem nüchternen Ambiente Ihr individueller Wohn- und Lebensraum wird. Worauf Sie dabei achten sollten, wie Sie Ihre maßgeschneiderte Einrichtung finden und was es an neuen Trends und Tendenzen gibt, verraten wir Ihnen auf diesen redaktionellen Seiten.

Joghurttörtchen mit Mango-Chili-Salsa

Feines Dessert

Zutaten für ca. 6 Portionen:

  • 4 Blatt Gelatine
  • ½ Vanilleschote
  • 2 TL Himbeergranulat
  • 100 ml Milch
  • 75 g Puderzucker
  • 250 g Joghurt 
  • abgeriebene Schale einer unbehandelten Zitrone
  • 200 g Sahne
  • 1 Mango
  • ½ rote Chilischote
  • 1 TL Honig
  • abgeriebene Schale und Saft einer halben Limette
  • Himbeeren zum Garnieren
  1. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Vanilleschote längs einritzen und das Mark heraus kratzen. Himbeergranulat mit Milch, 25 g Puderzucker, Vanilleschote und -mark ca. 3 Minuten köcheln. Milch durchsieben. Gelatine ausdrücken und in der Milch auflösen. Etwas abkühlen. Joghurt und Zitronenschale einrühren. 
  2. Die Creme kalt stellen und etwas fest werden lassen. Sahne mit restlichem Puderzucker steif schlagen. Sobald die Joghurtcreme anfängt zu gelieren, die Sahne unterheben. Die Creme in Portionsförmchen füllen und im Kühlschrank mindesten 4 Stunden gelieren lassen. 
  3. Mango schälen. Fruchtfleisch vom Stein schneiden. 1/3 pürieren und den Rest fein würfeln. Chili längs halbieren, fein hacken und mit Mango, Honig, Limettenschale und -saft vermengen. 30 Minuten ziehen lassen. Törtchen aus den Förmchen lösen und mit der Mangosauce und Mango-Chili-Salsa anrichten und servieren. Mit Himbeeren verzieren.