Tipps & Trends

Wohnkultur ist Lebenskultur. Sich in den eigenen vier Wänden zeitgemäß und stilvoll einzurichten, ist eine Frage von Wohlfühlkomfort. Gönnen Sie sich das gewisse Etwas, mit dem aus einem nüchternen Ambiente Ihr individueller Wohn- und Lebensraum wird. Worauf Sie dabei achten sollten, wie Sie Ihre maßgeschneiderte Einrichtung finden und was es an neuen Trends und Tendenzen gibt, verraten wir Ihnen auf diesen redaktionellen Seiten.

Nudelauflauf mit Huhn

Aus dem Ofen

Für 4 Personen:

  • 400 g Penne
  • Salz
  • 4 EL Olivenöl
  • 500 g Gefügelfleisch, gegart
  • 3 Schalotten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 250 g Kirschtomaten
  • 2 Prisen brauner Zucker
  • 100 ml trockener Weißwein
  • 1 Dose gehackte Tomaten, 400 ml
  • 50 ml Sahne
  • Pfeffer, aus der Mühle
  • 100 g frisch geriebener Emmentaler
  • Basilikumblätter, zum Garnieren

  1. Die Nudeln in kochendem Salzwasser knapp bissfest garen, abgießen und abtropfen lassen. Mit dem 2 EL Olivenöl vermengen. Das Hähnchenfleisch von den Knochen lösen und klein zupfen. Die Schalotten und den Knoblauch schälen und fein würfeln. Die Tomaten waschen und vierteln.
  2. Das Olivenöl in einem Topf erhitzen, Schalotten und Knoblauch darin glasig werden lassen und die Kirschtomaten dazugeben.
  3. Den Zucker darüber streuen, karamellisieren lassen und mit dem Weißwein ablöschen. Etwa 5 Minuten unter Rühren köcheln lassen, dann die gehackten Tomaten und die Sahne hinzufügen und mit Salz und Pfeffer würzen. Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.
  4. Das Hähnchenfleisch in einer Auflaufform verteilen und mit den Nudeln bedecken. 
  5. Die Tomatensauce darübergießen und mit dem Käse bestreuen. Im Ofen ca. 35 Minuten überbacken, dann mit Basilikum garniert servieren.